35,00 EUR /Jahr für Einpersonenhaushalt (GR-Beschluss v. 12.11.2018)
58,00 EUR /Jahr für Zwei- und Dreipersonenhaushalt (GR-Beschluss v. 12.11.2018)
80,00 EUR /Jahr für Vierpersonenhaushalt und mehr (GR-Beschluss v. 12.11.2018)
 
Biomülleimer mit Sack wird kostenlos gestellt.

Anmeldung Biomüllabfuhr bitte im Meldeamt.

Rechtsgrundlage:
Abfallgebührenordnung vom 15.10.2001 geändert mit GR-Beschluss vom 12.11.2018

EUR 7,00 / augestellte Subkarten oder für verlorene Hauptkarten
EUR 5,00 / vergessener Karte im WSZ (Verwaltungsaufwand)

GR-Beschluss vom 30.11.2010

EUR 22,00 / Person und Jahr (ab 1.1.2019)

Die Grundgebühr wird zur Deckung der allgemeinen Bereitstellungskosten für Sammel- und Entsorgungseinrichtungen sowie Abfallberatung eingehoben. Jede Person mit Hauptwohnsitz in einem Haushalt wird als 1 Entsorgungseinheit bzw. 0,50 Entsorgungseinheit bei Zweitwohnsitz gewertet. Weitere Entsorgungseinheiten werden aus Fremdennächtigungen, Ferienwohnungen, Gastgewerbebetrieben und Wirtschaftsunternehmungen errechnet.

GR-Beschluss vom 10.12.2018

EUR 6,00 / Sack (15 Kilo). Diese Gebühr inkludiert die Abfuhrkosten und kommt in Ortsteilen zum Tragen, die nicht vom Mülldienst angefahren werden können. Auch ein zeitweilig höherer Müllanfall kann durch Ankauf von Müllsäcken abgedeckt werden.

GR-Beschluss vom 10.12.2018 - gültig ab: 01.01.2019

EUR 0,40 pro Kilo Restmüll; Der Hausmüll (Restmüll) wird mittels eines elektronischen Müllmesssystems gemessen und abgerechnet.

GR-Beschluss vom  10.12.2018 - gültig ab 01.01.2019 -  Beschluss als PDF

Der Sperrmüll wird am Wertstoffsammelzentrum Kundl-Breitenbach entgegengenommen.
 
EUR 0,45 pro kg allgemeiner Sperrmüllübernahme (GR-Beschluss v. 27.03.2018)
EUR 0,10 pro kg Bauschutt pro kg (GR-Beschluss v. 30.11.2010)
EUR 3,00 pro Autoreifen ohne Felgen (GR-Beschluss v. 30.11.2010)
EUR 4,00 pro Autoreifen mit Felgen (GR-Beschluss v. 30.11.2010)

Elektrogeräte (Elektronikschrott) können laut Elektronikverordnung gratis abgegeben werden!
Kühlschränke (mit Maximalabmessung 180/80/80cm) gratis (GR-Beschluss v. 15.11.2005)