Wappen30pxKundmachung: Auflage des Entwurfes über die Erlassung des Bebauungsplanes für Gemeindeamt-Volksschule-Mehrzweckgebäude 
Originalkundmachung in PDF Kundmachung in PDF

Der Gemeinderat der Gemeinde Breitenbach am Inn hat in seiner Sitzung vom 1.10.2020 zu Punkt 3 der Tagesordnung einstimmig gemäß § 64 Abs. 1 des Tiroler Raumordnungsgesetzes 2016 - TROG 2016, LGBl. Nr. 101, die Auflage des von Dr. Georg Cernusca ausgearbeiteten Entwurfes über die Erlassung eines Bebauungsplanes vom 1.10.2020, Zahl BP/90/20 (Gemeindeamt-Volksschule-Mehrzweckgebäude), durch vier Wochen hindurch zur öffentlichen Einsichtnahme beschlossen.

Die 4-wöchige Auflage erfolgt

vom 5.10.2020 bis einschließlich 2.11.2020.

Die maßgeblichen Unterlagen – liegen während der Auflagefrist zu den Amtsstunden mit Parteienverkehr im Gemeindeamt zur Einsichtnahme auf.

Gleichzeitig wurde gemäß § 64 Abs. 3 TROG 2016 der Beschluss über die Erlassung des gegenständlichen Bebauungsplanes gefasst.

Dieser Beschluss wird nur rechtswirksam, wenn innerhalb der Auflegungs- und Stellungnahmefrist keine Stellungnahme zum Entwurf von einer hierzu berechtigten Person oder Stelle abgegeben wird.

Gemäß § 64 Abs. 1 TROG 2016 haben Personen, die in der Gemeinde ihren Hauptwohnsitz haben und Rechtsträger, die in der Gemeinde eine Liegenschaft oder einen Betrieb besitzen, das Recht, bis spätestens eine Woche nach Ablauf der Auflagefrist eine schriftliche Stellungnahme zu den aufgelegten Änderungen des Entwurfs abzugeben.

Der Bürgermeister:
LAbg. Ing. Alois Margreiter

angeschlagen am: 5.10.2020
abgenommen am: 3.11.2020